Termini e Condizioni

 Artikel 1 – Definition:
In den vorliegenden Allgemeinen Geschäfts- bzw. Vertragsbedingungen
(AGB’s) wird RayGuard, in Form der Einzelfirma KIRCHER PAUL, mit Sitz in I-3904 Brixen (BZ), Mairdorf 68, MwSt.Nr.
02926600210, St.Nr. KRCPLA67R16B160T, SDI-Kodex: P62QHVQ , eingetragen im Handelsregister der Handelskammer Bozen, mit der Nr. REA: BZ – 217212, E-Mail-Adresse: info@rayguard.it , Tel.: +39 348 3106566
, außer mit ihrer Gesellschaftsbezeichnung mit dem Begriff ‚Gesellschaft‘ benannt. Unter ‚Kunde‘ ist der Nutzer der von der Gesellschaft angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu verstehen, unabhängig davon ob es sich dabei um einen Unternehmer, Freiberufler, Konsumenten oder anderes Subjekt mit oder ohne juristische Rechtsform handelt.

Artikel 2 -Vertragsgegenstand und Geltung:
Diese AGB’s gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen der Gesellschaft und dem Kunden und regeln Art und Bereitstellungszeiträume der nachfolgend eschriebenen Produkte vonseiten der Gesellschaft, sowie Zahlung und Rückgaberecht des Kunden. Mit dem vorliegenden Vertrag verkauft die Gesellschaft und kauft der Kunde die von der Gesellschaft bereitgestellten Produkte auf Bestellung. Der abgeschlossene Vertrag kommt zu dem Zeitpunkt zustande, an dem der Kunde per E-Mail die formale Auftragsbestätigung erhält, mit der die Gesellschaft die Bestellung des Kunden annimmt und ihm mitteilt, dass sie den Auftrag ausführen kann. Die Gesellschaft verpflichtet sich, die ausgewählten Produkte – soweit verfügbar – gegen Zahlung des entsprechenden Betrages gemäß Art. 6 dieses Vertrages so schnell als möglich zu liefern. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, Bestellungen aufgrund von nicht genauer spezifizierten Gründen, nicht zu akzeptieren. Der Vertrag wird an dem Ort abgeschlossen, an dem sich der Rechtssitz der Gesellschaft befindet.

Artikel 3 – Vertragsabschluss und Annahme der Geschäftsbedingungen:
Der Kunde hält die Gesellschaft schadlos von jeglicher Haftung für die Ausstellung von unrichtigen Steuerdokumenten aufgrund von falschen Angaben des Kunden, der allein für die korrekte Dateneingabe verantwortlich ist. 

Artikel 4 – Produkte:
Die Gesellschaft bietet auf der Internetseite rayguard.it folgende Produkte zum Verkauf an: a)  RayGuard, b) verschiedene zusätzliche Produkte. Die wesentlichen Produkteigenschaften sind auf der Internetseite der Gesellschaft beschrieben. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich und gültig solange der Vorrat reicht. Die RayGuard-Produkte sind bei richtiger Verwendung und Pflege extrem langlebige Produkte. Der Anwender hat vor der Verwendung stets auf die Produktbeschreibung zu achten, die er Online und/oder auf dem Beipackzettel finden kann. Die Gesellschaft übernimmt generell keine Verantwortung über die Art und Weise und in welchem Ausmaß die angebotenen Produkte vonseiten des Kunden verwendet werden und schließt somit für sich und seine Angestellten/Beauftragten jegliche Haftung für eine unsachgemäße Anwendung ausdrücklich aus. Die Gesellschaft kann leider nicht garantieren, dass die angeführten Artikel immer sofort verfügbar sind. Bitte haben Sie Geduld dafür, falls die Bearbeitung und Lieferung einige Tage länger dauern sollte. Die Gesellschaft informiert den Kunden sofort über eventuelle Lieferverzögerungen und über voraussichtliche Liefertermine.

Artikel 5 – Verkaufspreise:
Die Produktpreise sind in Euro angegeben. Es handelt sich stets um Richtangaben, die von der Gesellschaft ausdrücklich per E-Mail bestätigt werden müssen, die dadurch die Bestellung annimmt. Der Kunde räumt der Gesellschaft ausdrücklich das Recht ein, die Bestellung auch nur teilweise anzunehmen (zum Beispiel wenn nicht alle bestellten Produkte verfügbar sind). In diesem Fall gilt der Vertrag für die tatsächlich verkaufte Ware als abgeschlossen.

Artikel 6 –Zahlungsbedingungen:
Privatkunden (B2C):
Zahlungen sind möglich im Voraus, bar, per Banküberweisung oder über Online-Zahlung mit Paypal. Gewerbliche Kunden: Die Zahlung hat innerhalb der allgemeinen, oder wenn anders – wie auf der Rechnung angegebenen, Zahlungsfrist und ohne Abzug zu erfolgen. Die Gesellschaft ist berechtigt, bei Nichteinhaltung des Zahlungsziels Verzugszinsen von 2% über dem jeweiligen Diskontsatz zu berechnen. Die Gesellschaft behält es sich vor andere Zahlungsmodalitäten, wie An- oder Vorauszahlungen zu fordern (z.B. bei Neukunden, Sonderanfertigungen und/oder für außergewöhnlich große Bestellungen).

Artikel 7 – Eigentumsvorbehalt:
Alle Lieferungen erfolgen mit Eigentumsvorbehalt, d.h. die gelieferten Waren verbleiben im Eigentum der Gesellschaft, bis der Kunde alle gegenwärtigen Forderungen von der Gesellschaft gegen ihn bezahlt hat. Der Kunde B2C erklärt ausdrücklich, dass er den Kauf für Zwecke tätigt, die nicht seiner gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Der gewerbliche Kunde (B2B) darf die Erzeugnisse seines ordentlichen Geschäftsbetriebes weiterveräußern, tritt dabei bis zur Tilgung aller Forderungen von der Gesellschaft die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seine Abnehmer zustehenden Rechte mit allen Nebenrechten und Sicherheiten an die Gesellschaft ab. Das registrierte Markenzeichen sowie Logo der Produkte und der Internetseite sind ausschließliches Eigentum der Gesellschaft; ebenso das Design.

Artikel 8 – Lieferung und Versandkosten:
Die Lieferung der vom Kunden bestellten Ware erfolgt erst mit der Feststellung: des effektiven Zahlungseinganges bei B2C, des Zahlungseinganges der Anzahlung bei B2B und bei Sonderbestellungen, wenn nicht anders vereinbart, vonseiten der Gesellschaft. Vor diesem Zeitpunkt kann die Bearbeitung nicht eingefordert werden. Die Bearbeitung erfolgt innerhalb von 3 Tagen nach Feststellung des Zahlungseinganges. Die Lieferungen nach Italien erfolgt je nach bestellten Artikel jedoch im Normalfall innerhalb eines Zeitraums von 3 bis 5 Tagen ab Vertragsabschluss und innerhalb von 5 Tagen nach Österreich und Deutschland, sowie den meisten europäischen Ländern. Die Lieferzeiten für andere Länder variieren. Die
Lieferzeiten werden dem Kunden vor der Bestätigung der Bestellung mitgeteilt. Falls die Gesellschaft nicht in der Lage sein sollte, die Lieferung innerhalb dieser Frist durchzuführen, wird der Kunde rechtzeitig per E-Mail darauf hingewiesen. Die Gesellschaft stellt dem Kunden die Produkte mittels Spediteuren oder Kurierdiensten des Vertrauens an die vom Kunden angegebene Adresse zu. In Ausnahmefällen kann ein anderer Versandweg vereinbart werden. Die Lieferung erfolgt zu Lasten und Gefahr des Kunden, außer im Falle von Ausnahmen und Abweichungen, die auf der Internetseite entsprechend bekanntgegeben werden und/oder per E-Mail mitgeteilt werden.
Der Kunde kann die Lieferung durch einen entsprechenden Aufschlag versichern lassen. Die Kosten werden dem Kunden in jedem Fall vor der Bestätigung der Bestellung mitgeteilt.
Die Versandkosten werden bei Eingabe der Online-Bestellung berechnet und gut ersichtlich aufgezeigt und variieren je nach Gewicht der bestellten Waren und nach gewählter Lieferadresse und sind, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, wie auf der Internetseite gelistet: www.rayguard.it
Artikel 9 – Widerrufrecht bei Transportschäden / Produktmängel / unvollständige Sendungen:
Die Gesellschaft vertreibt nur originale Produkte von hoher Qualität. Sollte dennoch ein Anlass zur Reklamation bestehen, kann sich der Kunde unmittelbar nach Erhalt der Ware mit
Fragen, Beschwerden oder Anregungen an die Gesellschaft wenden. Der Kunde hat das Recht entsprechend dem Fernabsatzgesetz den Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen und die Produkte, für die das Widerrufrecht nicht ausgeschlossen sind, sicher vor Transportschäden originalverpackt mit ausreichender Frankierung ohne Vertragsstrafe
zurücksenden. Die Versandkosten werden in solchen Fällen voll erstattet. Um das Widerrufrecht auszuüben, muss der Kunde dies, durch eine ausdrückliche Erklärung vom Widerrufrecht Gebrauch machen zu wollen, der Gesellschaft unmittelbar und auf jeden Fall innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der bestellten Ware über den Postweg an Kircher Paul, Mairdorf 68, I-39040 Feldthurns (BZ)
oder über E-Mail: info@rayguard.it mitteilen.
Um eine rasche Bearbeitung der Fragen, Beschwerden oder Anregungen zu gewährleisten, informiert der Kunde die Gesellschaft möglichst genau über das vollständig und korrekt ausgefüllte On-line-Reklamationsmodel – Kundennummer, Bestellnummer etc. – über eventuelle Transportschäden, unvollständige Lieferungen oder über sonstige Mängel durch eine Email an:
info@rayguard.it und legt dieses Reklamationsmodel in ausgedruckter Form
der Rücksendung bei. Die Rücksendung der Ware muss ohne Verzögerung erfolgen und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde seine Entscheidung den Vertrag zu widerrufen, der Gesellschaft mitgeteilt hat. Die Gesellschaft setzt sich mit dem Kunden umgehend in Verbindung  um über die weitere Vorgehensweise zu regeln. Alle weiteren Details zur Rückgabe finden Sie unter ‚‚Widerrufsrecht‘ auf unserer Internetseite.

Artikel 10 – Haftungsausschluss: Haftungsansprüche gegen die Gesellschaft, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen und Produkte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens von der Gesellschaft kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Diesbezüglich stellen die Informationen auf der Internetseite ausdrücklich keine Empfehlungen dar, sondern dienen ausschließlich der umfassenden Information des Kunden zum Thema. Der Kunde kann die Gesellschaft nicht für außerhalb seiner Kontrolle liegende Betriebsstörungen oder Unterbrechungen im Zusammenhang mit der Verwendung des Internets haftbar machen, es sei denn im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit vonseiten der Gesellschaft.

Artikel 11 – Urheber- und Kennzeichenrecht:
Das Markenzeichen und das Logo der Produkte und der Internetseite sind ausschließliches Eigentum der Gesellschaft sind. Eine gewerbliche Wiederverwendung ist untersagt, sofern das besagte Unternehmen nicht registrierter Händler von der Gesellschaft ist. Der Kunde (B2C)  erklärt ausdrücklich, dass er den Kauf für Zwecke tätigt, die nicht seiner gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Artikel 12 – Privacy und Datenschutz:
Die Gesellschaft schützt die Privatsphäre der Kunden und gewährleistet, dass die Datenverarbeitung den Datenschutzbestimmungen laut Legislativdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 entspricht. Die Gesellschaft verpflichtet sich, die vom Kunden übermittelten Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und sie weder Unbefugten zugänglich zu machen noch für andere als die vorgesehenen Zwecke zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Diese Daten werden nur auf Verlangen der Gerichtsbehörden oder anderer vom Gesetz ermächtigter Behörden offen gelegt. Der Kunde prüft seine, in den Datenschutzbestimmungen vorgesehenen Rechte sowie die Informationspflichten der Gesellschaft vor Abschluss des Bestellvorgangs und erklärt durch seine Unterschrift ausdrücklich durch die  ‘ANNAHME ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, HAFTUNGSAUSSCHLUSS, WIDERRUFSBELEHRUNG und DATENSCHUTZINFORMATION‘, dass er in die Informationen laut Art. 13 des Legislativdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (Datenschutzkodex) und die ‚Privacy Policy‘ auf unserer Internetseite
info@rayguard.it eingesehen hat und diese damit akzeptiert. Die Datenverarbeitung kann mit oder ohne Hilfe elektronischer, auf jeden Fall automatischer Mittel erfolgen und umfasst die im Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003 vorgesehenen und für die betreffende Datenverarbeitung erforderlichen Vorgänge. In jedem Fall wird die Datenverarbeitung unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die deren Sicherheit und Geheimhaltung gewährleisten.
Im Sinne des Art. 13 des Datenschutzkodex Nr. 196/2003 verwendet die Gesellschaft die vom Kunden erhobenen Daten auch für die Zusendung von Werbemails und Rundschreiben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Artikel 13 – Rechte des Kunden:
Der Kunde oder eine von ihm beauftragten Person, kann jederzeit gegenüber der Gesellschaft seine Rechte im Sinne des Art. 7 des Datenschutzkodex 196/2003 mittels Anfrage an die Gesellschaft per eingeschriebenen Brief: RayGuard Kircher Paul, Mairdorf 68
, I-39042 Brixen (BZ) oder E-mail an die Adresse: info@rayguard.it geltend machen.

Artikel 14 – Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Artikel 15 – Inhaber der Datenverarbeitung:
RayGuard Kircher Paul, Mairdorf 68
, I-39042 Brixen (BZ)

Artikel 16 – Gerichtsstand und Anwendbares Recht:
Die Parteien wählen als Gerichtsstand für jegliche Rechtsstreitigkeiten bezüglich der Auslegung und Ausführung des vorliegenden Vertrages ausschließlich das Landesgericht Bozen mit Ausschluss der Außenstellen. Soweit hier nicht ausdrücklich anders festgelegt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen, die für die in diesem Vertrag vorgesehenen Geschäftsbeziehungen und Geschäftsfälle anwendbar sind und in jedem Fall die Bestimmungen des italienischen Zivilgesetzbuches und des Legislativdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005). Artikel 17 – Schlussbestimmungen: Dieser Vertrag annulliert und ersetzt alle bisherigen schriftlichen und mündlichen Verhandlungen, Absprachen und Vereinbarungen der Vertragsparteien über denselben Gegenstand dieses Vertrages.
Abweichungen von den Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen bedürfen der Schriftform.
Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages insgesamt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden in deutscher, italienischer und englischer Sprache verfasst. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass im Falle von Auslegungsschwierigkeiten der Text in deutscher Sprache als authentisch und wirksam angesehen wird.

contatti

BIORES sas

Via Vincenzo Monti 47 – 20123 Milano

P.iva 09468120960

Telefono: +39 392-2300809

condividi

Condividi su facebook
Facebook
Condividi su email
Email
Condividi su whatsapp
WhatsApp